Disposition der Ilmenauer Walcker-Orgel

I.) Manual / Hauptwerk
  1. Principal 16'
  2. Bourdon 16'
  3. Principal 8'
  4. Doppelflöte 8'
  5. Gedeckt 8'
  6. Gamba 8'
  7. Gemshorn 8'
  8. Dolce 8'
  9. Octave 4'
  10. Rohrflöte 4'
  11. Gemshorn 4'
  12. Quinte 22/3'
  13. Oktave 2'
  14. Cornett 8' 3-5fach
  15. Mixtur 2 2/3' 5fach
  16. Scharff 1 1/3' 4fach
  17. Trompete 8'
  18. Cor anglais 4'
  19. Koppel II/I
  20. Koppel III/I
  21. Superoktavkoppel II/I
  22. Superoktavkoppel III/I
  23. Suboktavkoppel II/I
  24. Suboktavkoppel III/I
  25. Leerlaufkoppel

Pedal
  1. Principalbaß 16'
  2. Violonbaß 16'
  3. Subbaß 16'
  4. Bourdon 16' Transmission aus 52.)
  5. Harmonikabaß 16'
  6. Quintbaß 10 2/3
  7. Oktavbaß 8'
  8. Violon 8'
  9. Bourdon 8'
  10. Violoncello 8' Transmission aus 56.)
  11. Zartbaß 8' Transmission aus 8.)
  12. Principal 4'
  13. Cornettbaß 5fach
II.) Manual / Positiv
  1. Quintatön 16'
  2. Principal 8'
  3. Rohrflöte 8'
  4. Flauto amabilé 8
  5. Quintatön 8'
  6. Salicional 8'
  7. Prinzipal 4'
  8. Flauto traverso 4'
  9. Quinte 2 2/3'
  10. Piccolo 2'
  11. Mixtur 2 2/3' 4fach
  12. Clarinette 8'
  13. Glockenspiel
  14. Koppel III/II

III.) Manual / Schwellwerk
  1. Lieblich Gedeckt 16 ‘
  2. Geigenprincipal 8'
  3. Lieblich Gedackt 8'
  4. Konzertflöte 8'
  5. Viola 8'
  6. Aeoline 8'
  7. Voix céleste 8'
  8. Flûte octaviante 4'
  9. Fugara 4'
  10. Flautino 2'
  11. Sesquialtera 2 2/3', 1 3/5' 2fach
  12. Cymbel 1' 3 fach
  13. Basson 16'
  14. Trompête harmonique 8'

Pedal
  1. Bombarde 32' C – H,
    restliche Pfeifen Suboktavkoppel aus 68.)
  2. Posaune 16'
  3. Basson 16' Transmission aus 64.)
  4. Trompete 8'
  5. Clairon 4' Transmission aus 77.)
  6. Koppel I/Ped.
  7. Koppel II/ Ped.
  8. Koppel III/Ped.
  9. Superoktavkoppel Ped.

III.) Manual / Schwellwerk
  1. Oboe 8'
  2. Clairon 4'
  3. Tremulant fürs Schwellwerk
Die Superoktavkoppeln II/I und III/I sind in der 16', 8' und 4'-Lage bis zum a'''' ausgebaut.
Einführungstritte für Rohrwerke u. Mixturen für jedes Werk einzeln und für ganzes Werk, Ped. Tutti.
4 freie Kombinationen, zusätzlich 2 freie Pedalkombinationen.
Schwelltritt für III. Manual, Generalcresc.- u. Decresc. als Walze, 11 Auslöser der Koppeln aus Walze.
Kollektivzug für Tutti, 16' Manual ab, Rohrwerke ab, Einzelzungenabsteller, Handreg. ab, Walze ab



  Kontakt  |  Haftungsausschluss  |  Impressum  |  Inhaltsverzeichnis  |  Interner Bereich