Zum 100. Geburtstag Aufführung des gesamten Orgelwerkes in der Jakobuskirche Ilmenau

Olivier Messiaen

Oliver Messiaen gilt als der berühmteste Orgelkomponist des 20. Jahrhunderts. Sein Schaffen ist inspiriert von der Zahlenmystik, indischer Rhythmen, der Gregorianik, des Vogelgesangs, der Klangwelt javanischer Gamelan- Orchester oder der Musik Claude Debussys und Igor Strawinskys. Er war zudem Synästhetiker, der Klänge mit Farben assoziierte. Das Ilmenauer Messiaen-Festival gibt in zehn Veranstaltungen mit internationalen Künstlern einen Einblick in das Werk.

Ilmenauer Walcker-Orgel

Ilmenauer Walcker Orgel

Mit 65 Registern ist die Ilmenauer Walcker-Orgel das zweitgrößte Instrument Thüringens nach der Orgel des Erfurter Domes. Vor allem ihre Güte zieht auch international anerkannte Organisten in die Stadt. 1911 von der Firma Walcker aus Ludwigsburg in den Prospekt der Vorgängerorgel (1857) gebaut, verkörpert sie einerseits die typische Klanglichkeit der Zeit. Viele grundtönige Register und eine starke dynamische Orientierung ermöglichen eine perfekte Wiedergabe etwa der Orgelwerke Max Regers. Darüber hinaus aber sind auch die Einflüsse der elsässischen Orgelreform zu nennen, die dem Instrument eine starke Affinität zu Bach und Silbermann verleihen und es drittens nahezu ideal für die Interpretation französischer Orgelromantik erscheinen lassen.

  Kontakt  |  Haftungsausschluss  |  Impressum  |  Inhaltsverzeichnis  |  Interner Bereich